Beratung

Neue Projekte reifen nicht von allein, ohne sachliche Informationen ist ein Desaster vorprogrammiert.

Sich dabei nur auf Werbung zu verlassen kann nicht weniger gefährlich sein. IT-Projekte kosten immer viel Geld. Gerade wenn das Geschäftsmodell intensiv verzahnt ist und auf eine Idee und deren technischer Umsetzung basiert kann ein Fehlschlag bei der ersten Investition das Gesamtprojekt zerstören, zumindest den Businessplan gefährden.

Für Entrepreneure

Der wichtigste Aspekt ist eigentlich wie Geld verdient werden kann. Das muss einfach schlüssig sein. Ein häufiger Fehler ist das in enthusiastischen Meetings spekulative Ideen und Tools sehr weit gesponnen werden. Oft sogar Konzeptarbeit abgeschlossen wird. Offensichtlich finanziell tragfähige Aspekte des Gesamtplans werden aber immer wieder ausser Acht gelassen wurden. Natürlich scheitert so das Projekt schon in frühen Phasen. Partner und Investoren erkennen solche Problem und entscheiden sich verständlicherweise gegen ein Engagement.

Es scheint sinnvoll zu sein Unabhängigen Technologisten und Branchenkenner in sehr frühen Phasen von solchen Softwareentwicklungsprojekten strategisch einzubauen. Pläne müssen geprüft und regelmäßig Ergebnisse kontrolliert werden. Angebote verifiziert aber auch technische Entscheidungen validiert werden. Ein erfolgreicher Manager benötigt die richtigen Informationen um korrekte Entscheidungen zu treffen.

Für große Unternehmen

Bestehende Unternehmen haben aufgrund des natürlichen Wachstums komplex verzahnte IT-Lösungen. Oft existieren intern Ängste und Unsicherheiten um radikale Entscheidungen zu treffen. Das Management wird einfach falsch informiert. Dadurch kann wertvolle Zeit im Wettbewerb mit anderen vergehen und man verliert auf lange Sicht Kunden und Geld. Natürlich ist es gefährlich in einem komplexen System einzelne Dinge zu verändern. Eine Neuentwicklung übersteigt ebenso oft die Budgetvorgaben.

Dieses Dilemma das von internen IT Spezialisten zu recht gepredigt wird hemmt aber die Unternehmensentwicklung. Ein Impuls von Außen ist notwendig um die Köpfe zu öffnen.

Für Einzelunternehmer

Die heutige Wirtschaft verlangt von diesen massiv viele Rollen ab. Mit seinem eigenen kleinen Geschäft ist man immer wieder alleine. Soll Einkäufer, Verkäufer, Umsetzer, Marketingguru und Buchhalter gleichzeitig sein. Nebenbei ist auch noch das Lager zu führen und die Reinigung zu erledigen. Vieles kann man kostengünstig auslagern und sich mit den richtigen Tools viel Zeit ersparen. So manches Thema haben eine riesige Preisspanne. Hier kann ich helfen die technisch wie preislich passende Lösung zu finden. Aber auch die Nutzung dieser Tools zu ermöglichen. Aber eines ist klar, wenn keine Bereitschaft zum Erkennen von Softwaretools besteht, aber das Budget für Angestellte/Externe die es können nicht vorhanden ist kann niemand auf dieser Welt helfen. Hier Impulse zu setzen um seine eigene Lernblockade zu überwinden gelingt mir immer wieder - aber nicht immer!