Wordpress

Wordpress ist vielleicht die von Usern "freiwillig" meist installierte Software.
Für das Publizieren von einem Zeitungsartigen Format oder eine Tagebuch ideal geeignet. Vor allem wenn mehrere Menschen zu einem Thema ähnliche Dinge über Tags und Kategorien verbinden spielt es seine Mächtigkeit in der Erzeugung von diversen Metanavigation Elementen aus.

Leider ist es aber an anderer Stelle nicht so mächtig. Umfangreiche Navigations-Strukturen kann man damit nicht verwalten. Es macht auch keinen Sinn ein an diverse Blogging Netzwerke angeschlossenes CMS von seiner Funktion zu befreien.

Vor allem weil WP sich sehr leicht updaten lässt, und aufgrund der Verbreitung auch regelmäßig upzudaten ist. Muss man sich mit angepassten Features zurückhalten. Außer man hat das Wissen sein Addon selbst zu warten und gegebenenfalls auf eine neue Haupprogramm Version upzudaten.


Impressum

Gerald Urbas

Gilmgasse 3/6

A-1170 WIEN

og_at_crossmediapool.at

UID: ATU 6064285

GLN: 9110004151514

FG Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechn., IT-Dienstleistung

Behörde: Magistratisches Bezirksamt des XVII. Bezirkes

© 2017